06.08.21
Tickets LIIEK / DAS DAS, The return of SO36 Kiezshows  in Berlin
Konzert

Tickets für LIIEK / DAS DAS The return of SO36 Kiezshows 06.08.21 in Berlin, SO36

Tickets zu LIIEK / DAS DAS Berlin


Informationen

EINLASS NUR MIT EINER BESCHEINIGUNG ÜBER EINEN NEGATIVEN COVID-19 SCHNELLTEST (NICHT ÄLTER ALS 24 STUNDEN). VOLLSTÄNDIG GEIMPFTE UND GENESENE BRAUCHEN BEI NACHWEIS KEINEN NEGATIVEN TEST. ABSEITS DES EIGENEN SITZPLATZES IST DAS TRAGEN EINER FFP2 ODER MEDIZINISCHEN MASKE VERPFLICHTEND. AM PLATZ KANN DIESE ABGENOMMEN WERDEN.

ADMISSION ONLY WITH A CERTIFICATE OF A NEGATIVE COVID-19 RAPID TEST (NOT OLDER THAN 24 HOURS). DOUBLE VACCINATED AND RECOVERED PERSONS DO NOT NEED A NEGATIVE TEST IF THEY CAN PROVE IT. OUTSIDE OF YOUR OWN SEAT YOU HAVE TO WERA A MEDICAL OR FFP2 MASK.

Erklärung zu den Tickets: Wenn ihr zu zweit oder in Gruppe zusammensitzen wollt, kauft euch bitte ein 2er, 3er, 4er oder 6er Ticket. Die Einzelplätze sind gedacht für Menschen die alleine kommen wollen. Ihr werdet nach Kauf des Tickets nach den Kontaktdaten gefragt für alle Tickets. Wenn ihr die für eure Begleitungen nicht wisst, kein Problem schreibt Platzhalter rein, das kann im Nachhinein noch geändert werden.

Mit dem Kauf eines Livestream Soli-Tickets unterstützt ihr die Künstler*innen und das SO36. Der Livestream wird auch ohne den Kauf eines Tickets verfügbar sein. Die Soli-Tickets für den Livestream berechtigen nicht zum Einlass der Show ins SO36. Dafür ist der Kauf eines Einzel, 2er oder 3er Tickets notwendig.

LIIEK
…is a new Postpunk band from Berlin feat. peeps of Pigeon, Benzin, Aus etc. – Think of Gang Of Four meets Q And Not U. Last record was also done at SO36 during the first lockdown. Now finally on our stage.

“Ridiculously good shit. absolutely outrageously good shit. inhumane levels of good shit.

the best of the goodest of shits. slaps harder than yer dad when he catches you chuffing back one of his ciggies“


https://liiek.bandcamp.com


DAS DAS
Berlins newest cold wave sensation on Detriti Records. The duo delivers betraying influences from DAF, Suicide and German post-punk. It’s a happy union of guitars and synthesizers over minimal beats that propel the songs into a retro-futuristic dystopia.

https://das-das.bandcamp.com