27.08.21
Tickets RUMMELSNUFF, Record Release Konzert in Berlin
Konzert

Tickets für RUMMELSNUFF Record Release Konzert 27.08.21 in Berlin, SO36

Tickets zu RUMMELSNUFF Berlin


Informationen

EINLASS NUR MIT EINER BESCHEINIGUNG ÜBER EINEN NEGATIVEN COVID-19 SCHNELLTEST (NICHT ÄLTER ALS 24 STUNDEN). VOLLSTÄNDIG GEIMPFTE UND GENESENE BRAUCHEN BEI NACHWEIS KEINEN NEGATIVEN TEST. ABSEITS DES EIGENEN SITZPLATZES IST DAS TRAGEN EINER FFP2 ODER MEDIZINISCHEN MASKE VERPFLICHTEND. AM PLATZ KANN DIESE ABGENOMMEN WERDEN.

ADMISSION ONLY WITH A CERTIFICATE OF A NEGATIVE COVID-19 RAPID TEST (NOT OLDER THAN 24 HOURS). DOUBLE VACCINATED AND RECOVERED PERSONS DO NOT NEED A NEGATIVE TEST IF THEY CAN PROVE IT. OUTSIDE OF YOUR OWN SEAT YOU HAVE TO WERA A MEDICAL OR FFP2 MASK.

Erklärung zu den Tickets: Wenn ihr zu zweit oder in Gruppe zusammensitzen wollt, kauft euch bitte ein 2er, 3er, 4er oder 6er Ticket. Die Einzelplätze sind gedacht für Menschen die alleine kommen wollen. Ihr werdet nach Kauf des Tickets nach den Kontaktdaten gefragt für alle Tickets. Wenn ihr die für eure Begleitungen nicht wisst, kein Problem schreibt Platzhalter rein, das kann im Nachhinein noch geändert werden.

Mit dem Kauf eines Livestream Soli-Tickets unterstützt ihr die Künstler*innen und das SO36. Der Livestream wird auch ohne den Kauf eines Tickets verfügbar sein. Die Soli-Tickets für den Livestream berechtigen nicht zum Einlass der Show ins SO36. Dafür ist der Kauf eines Einzel-, 2er oder 3er Tickets notwendig.

Mit „Äquatortaufe“ ziehen RUMMELSNUFF & ASBACH einen besonders fetten Fang an Land. „Äquatortaufe“ bietet mit ihrer einmaligen Mischung aus frechem Elektro mit einer steifen Brise Strommusik und bodenständigem Arbeiterlied eben genau das: deftiges Schunkeln und zappelnde Beine. „Deftig“ trifft es sehr gut, besingt der Käpt’n doch diesmal die köstliche Süßspeise „Eiorschägge“ und „Sauerkraut“. Letzteres ist übrigens das erste „echte“ A-Cappella-Stück von RUMMELSNUFF: „Ein Lied wie eine alte Volksweise, als wär’s schon immer da gewesen“, beschreibt er es passend. Eine kräftige Prise Humor fehlt natürlich auch nicht – die Nebenwirkungen dieses vitaminreichen Gemüseprodukts sind ja allen bekannt und werden musikalisch von „den waldigen Höhen des Käptn's Fagott“ untermalt. „Zeppelin“, also eine Geschichte über die „Wale der Lüfte“, verlässt den maritimen Kosmos von RUMMELSNUFF und imaginiert gar in die Dreißigerjahre. In „Bootsmann“, einem „äußerst rummelsnuffigen Shanty“, befährt man „geduldig die langen Wasserstraßen des Binnenlandes“. Angepackt wird natürlich im elektronischer angehauchten „Feuerwehr“, in der mit gemütlicheren Beats ausgestatteten „Müllabfuhr“ und beim „Kreuzheben“. Wer sich den gestählten RUMMELSNUFF in Kleinformat nach Hause holen möchte, sollte sich die limitierte Box sichern, denn eine kleine Armee an 12cm großen handbemalten Figuren steht noch bereit und wartet – gemeinsam mit der CD und Kassette (!) – darauf, in liebevolle Hände zu kommen. „Äquatortaufe“ zum Anfassen eben, und das mit allen Sinnen.

https://rummelsnuff.com/